Home

Finanzplaner und Dozenten gibt es wie Sand am Meer. Das Internet ist voll von Expertenwissen…

Über 95% der Kunden und Seminarteilnehmer von Andreas Ulrich sagen:

» Andreas Ulrich bringt die Pensionsplanung einfach verständlich rüber. «

Was nützt Wissen zur Altersvorsorge, wenn der Klient dieses nicht versteht?

Nichts. Deshalb legt Andreas Ulrich besonderen Wert auf den »Roten Faden« rund um die Finanzplanung.  Ziel ist, dass der Klient die 360°-Themen sicher vernetzt und immer genügend Geld hat.

Einzel-Disziplinen der 360°-Sicht sind:

  • Altersvorsorge und Rentenplanung nach Pensionierung
  • Einnahmen & Ausgaben, Budgetplanung
  • Risikovorsorge im Todesfall und bei Invalidität
  • Ehevertrag, Erbrecht, Testament
  • Steuerberatung
  • Vorsorgeauftrag / Patientenverfügung
  • Vermögensbilanz
  • Eigenheimfinanzierung im Alter

Die Einzeldisziplinen unter einen Hut zu bringen erfolgt in 4 wesentlichen Schritten:

  1. Ist-Situation klar machen (Standortbestimmung)
  2. Soll-Situation (Ziele definieren)
  3. Lücke bestimmen
  4. sinnvolle Aktionen umsetzen

Klar, alles ist etwas Komplexer geworden. Das heisst aber noch lange nicht, dass wir kompliziert beraten oder lehren sollen. Im Gegenteil:

»Ein echter Experte kann Kompliziertes einfacher darstellen. Es soll Sinn und Spass bereiten, sein eigenes Ding zu machen.«

Probieren Sie es selbst aus und testen Sie diesen Blog.